Blutpenis

Ein Blutpenis ist im Gegensatz zum Fleischpenis im schlaffen Zustand deutlich kleiner, wächst jedoch bei einer Erektion sehr stark an. Gerade bei Frauen ist der Überraschungseffekt sehr groß, wenn sie erst einmal den schlaffen kleinen Penis sehen und dieser dann von jetzt auf gleich im Durchschnitt um 7-10cm vergrößert.

Über 75% aller Männer in Deutschland haben einen Blutpenis, laut Studien liegt es an der kalten Umgebung, dadurch zieht sich der Penis ein, Grund dafür ist der Schutzmechanismus des Penis. Erkennen kan man es auch wenn der Penis mit Kälte beispielsweise Eis in Verbindung kommt. Die Art des Penis ist also erblich bedingt und kann kaum beeinflusst werden.


mitdiesenuebungen


Blutpenis vergrößern

Viele Männer mit einen Blutpenis möchten einen größeren Penis und suchen daher nach Möglichkeiten um ihn zu vergrößern. Es gibt die Möglichkeit mit einer speziellen Jelq-Technik den Penis zu vergrößern, bis zu 8cm in 5 Wochen sind möglich. Eine Penisvergrößerung auf natürlicher Weise ist vorteilhaft, da es keine Nebenwirkungen gibt und man eine teure Operation vermeidet.

Ein Blutpenis ist bei Frauen sehr beliebt, da der Überraschungseffekt sehr gut ankommt, ausserdem kann man sich selbst nicht aussuchen ob man einen Blutpenis oder einen Fleischpenis bekommt. Beide Arten haben jedoch die gleiche Funktion und das ist das wichtigste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.